07.04.2021

Welttag des Buches

Seit dem 23. April 1995 hat die UNESCO den Welttag des Buches und des Urheberrechts als weltweiten Aktionstag für das Lesen, das Buch und die Kultur des geschriebenen Wortes eingerichtet. Die Stadtbibliothek Ratingen lädt ihre Leser zum Welttag des Buches zu einem offenen Gespräch ein. Sie fragt: „Was ist Ihnen der liebste Gedanke, wenn Sie an den Welttag des Buches denken?“ und bittet per eMail an stadtbibliothek@ratingen.de um die Gedanken der Leser.
 
In Deutschland setzt sich besonders der Börsenverein des Deutschen Buchhandels für diesen Tag ein und bittet regelmäßig Starautoren der Kinderliteratur zu Veröffentlichungen für diesen besonderen Tag, die dann über den Buchhandel kostenfrei verteilt werden. In diesem Jahr ist das Rüdiger Bertram. Dessen Bücher sind in reicher Anzahl auch in der Stadtbibliothek zu finden.
 
Amt für Kultur und Tourismus
Stadt Ratingen
Zuständiges Amt

 

Pressereferentin

Ulrike Trimborn 

Telefon 02102 550-1063 
pressestelle@ratingen.de